Loading...

Frank Zappa – Zappa ’88: The Last U.S. Show

Frank Zappa – Zappa ’88: The Last U.S. Show

4 LP´s in Top Zustand, frisch Gewaschen mit neuen Mofi Master Sleeve Innenhüllen.

Die letzte US-Show der Zappa-Band

1993 starb Rocklegende Frank Zappa. Fünf Jahre zuvor, vom Februar bis zum Juni 1988, tourte zum letzten Mal eine Zappa-Band, und zwar durch Nordamerika und Europa.

Zappa hatte seine zehnte Band zu einem 12-köpfigen Ensemble erweitert. Neben dem Sänger und Musiker selbst bestand die Bigband aus Schlagzeuger Chad Wackerman, Bassist Scott Thunes, Gitarrist Ike Willis, Sänger Bobby Martin, Keyboarder und Sänger Mike Keneally, Perkussionist Ed Mann, Trompeter Walt Fowler, Posaunist Bruce Fowler und den Saxofonisten Paul Carman, Albert Wing und Kurt McGettrick. Die Band hatte ein Repertoire von über 100 (überwiegend Zappa-)Kompositionen.

Ihre letzte Show in den USA spielten Zappa und Band am 25. März 1988 im Nassau Coliseum in Uniondale, New York. Zu diesem Zeitpunkt wusste noch niemand, dass es ihr letztes Konzert in den USA sein würde. Nachdem die Combo einige weitere Konzerte in Europa spielte, trennte sie sich plötzlich, noch vor dem offiziellen Ende der Konzertreise.

Mit »Zappa ’88: The Last U.S. Show« gibt es 2021 den Mitschnitt dieser besonderen Performance auf CD und Vinyl. Insgesamt warten 29 unveröffentlichte Live-Auftritte aus Uniondale, New York; Providence, Rhode Island und Towson, Maryland, außerdem zwei zusätzliche Mitschnitte von der Tournee: Zappas Interpretationen des Led-Zeppelin-Klassikers »Stairway To Heaven« und von »Whipping Post« von der Allman Brothers Band. Ein weiteres Highlight ist die erste offizielle Veröffentlichung von »The Beatles Medley«. Das gesamte Tracklisting von »Zappa ’88: The Last U.S. Show« finden Sie im Folgenden.

Die Aufnahmen wurden für das Album von den digitalen 48-Spur-Masterbändern neu abgemischt.