Loading...

Fleetwood Mac – Live (180g) (Limited Super Deluxe Edition)

Fleetwood Mac – Live (180g) (Limited Super Deluxe Edition)

2 LP´s in Top Zustand, frisch Gewaschen mit neuen Mofi Master Sleeve Innenhüllen.

»Live« erschien ursprünglich am 8. Dezember 1980. Es war das erste Live-Album der damals aktuellen Besetzung der britisch-US-amerikanischen Rockband mit Lindsey Buckingham (Gitarre, Gesang), Stevie Nicks (Gesang), Christine McVie (Keyboard, Gesang), John McVie (Bass) und Mick Fleetwood (Schlagzeug, Perkussion). Das Album fängt die Band in ihrem ikonischsten Line-up ein, das auf der Bühne die komplette Bandbreite seiner gebündelten Kreativkräfte unter Beweis stellte.

Aufgenommen größtenteils währen der Welttournee zu »Tusk«, war »Fleetwood Mac Live« ein Album voll berauschender Performances, von großen Hits wie »Dreams« und »Go Your Own Way«, »Rhiannon« und »Don’t Stop«. Der Großteil des Doppelalbums wurde zwischen 1979 und 1980 live aufgenommen, mit einigen wenigen Ausnahmen: »Don’t Let Me Down Again« wurde 1975 während der Tour zu Fleetwood Mac aufgenommen, »Dreams« und »Don’t Stop« stammen vom Soundcheck der Band in Paris, »Fireflies«, »One More Night« und ein Cover von The Beach Boys’ »Farmer’s Daughter« wurden während eines speziellen Konzertes in Kalifornien für die Crew, Familien und Freunde der Band mitgeschnitten.

Die neue Doppel-LP enthält eine remasterte Version des Originalalbums auf 180-g-Vinyl. Die Deluxe Edition mit drei CDs umfasst neben dem »Live«-Album eine dritte CD mit mehr als einer Stunde unveröffentlichter Livemusik, die zwischen 1977 und 1982 aufgenommen wurde, darunter sieben Songs von der »Tusk«-Tour (1979–1980), vier von der »Rumours«-Tour (1977) und drei von der »Mirage«-Tour (1982). Zu diesen großartigen Ergänzungen zählen Live-Versionen von »Tusk«, »Gold Dust Woman« und »Songbird«, außerdem »The Green Manalishi (With The Two-Pronged Crown)«, ein Song, den Gitarrist Peter Green 1970 schrieb, der Fleetwood Mac 1967 mit Mick Fleetwood und Jeremy Spencer gründete.